Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppen des Vereins

Von unseren Arbeitsgruppen werden die verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen vorbereitet und durchgeführt. Natürlich ist hier jede helfende Hand und auch jede kreative Idee gefragt.


Arbeitsgruppe Adventskalender

Die Arbeitsgruppe Adventskalender organisiert alljährlich die große Adventskalender-Präsentation am Alten Rathaus der Stadt Montabaur. Entstanden ist die Gruppe im Jahr 2005. Damals wurde das Rathaus saniert. Dazu wurde das Gebäude am Großen Markt auch während der Weihnachtszeit in ein großes Baugerüst gehüllt.

Dieser nicht so vorweihnachtliche Anblick rief eine Gruppe ehrenamtlicher Bürgerinnen und Bürger auf den Plan, die sich zum Ziel setzten, die Adventszeit mit Engagement und Ideen attraktiver zu gestalten. Die Idee war geboren, dieses Gerüst in einen großen, von Kindern gestalteten Adventskalender zu verwandeln.


Arbeitsgruppe Nachbarschaftshilfe

Die Nachbarschaftshilfe ist unter dem Dach des „Bürgervereins für Montabaur – Stadtmarketing e.V.“ angesiedelt. Ein eigenes Büro dient als Anlaufstelle für Helfer und Hilfesuchende. Inzwischen sind es mehr als 60 Ehrenamtliche, die sich in unterschiedlichen Bereichen für hilfsbedürftige Mitbürger als Alttagshelfer einsetzen.

Die Nachbarschaftshilfe ist unter dem Dach des „Bürgervereins für Montabaur – Stadtmarketing e.V.“ angesiedelt. Ein eigenes Büro dient als Anlaufstelle für Helfer und Hilfesuchende. Inzwischen sind es mehr als 60 Ehrenamtliche, die sich in unterschiedlichen Bereichen für hilfsbedürftige Mitbürger als Alttagshelfer einsetzen.

Auch Nachbargemeinden wie Welschneudorf und Kadenbach haben Interesse und wollen eine Nachbarschaftshilfe aufbauen. Dies wird von der Nachbarschaftshilfe Montabaur nachhaltig unterstützt.


Arbeitsgruppe Quendelberg

Spiel-, Sport und Abenteuerwelt im Grünen

Der Quendelberg in Montabaur ist ein attraktives, großes Freizeit- und Parkgelände mit altem Baumbestand, Wiesen und Wegen. Er liegt an einem Hang nur wenige hundert Meter vom Stadtzentrum entfernt.

Als Spielplatz, Jugendtreff und Begegnungsstätte für Jung und Alt ist er im Sommer mit seinem vielfältigen Sport und Freizeitangebot und im Winter als Schlittenberg der Freizeit-Treffpunkt.

Quendelberg für Kinder im Einsatz

Viel Lob für die Aktiven von Bauhof und Arbeitsgruppe Quendelberg gab es von Stadtbürgermeister Klaus Mies

Auf dem Quendelberg findet man viele verschiedene Spiel- und Sportgeräte. Vom Sandkasten bis zur Half-Pipe ist alles dabei. Auch Bolzplatz, BMX-Bahn, zwei Tischtennistische, Basketball- und Volleyballplatz, Wippe, Rutschbahn, Kletterkugel mit Rutsche und Hängematte, Drehteller, Schaukel, Seilbahn, Vogelnestschaukel, Hölzhäuschen, Trampolin und neue Wasserspielecke gehören zum Angebot.

Mittendrin liegt das bunte Bistro „Quendelberg“.

Neben heißen und kalten Getränken, Eis, selbstgebackenem Kuchen gibt es hier auch andere leckere Kleinigkeiten. Wer grillen möchte kann hier den Grillplatz reservieren und Biertisch-Garnituren mieten. Auch für Kindergeburtstage, Firmenfeiern oder private Feste ist der Betreiber des Bistros der richtige Ansprechpartner. Radfahrer und Wanderer sind ebenfalls immer herzlich willkommen.

Ab sofort ist das Bistro auch Ausgangspunkt für eine Stadterkundung auf eigene Faust mit einem GPS-Gerät. Dabei geht es darum, 13 Stationen innerhalb der Stadt mit Hilfe von verschiedenen Fragen zu entdecken. Am Ende wartet als Belohnung ein „Schatz am Quendelberg“! Die Geräte können im Bistro für 5,00 € ausgeliehen werden.* *(zuzügl. 50,00 € Pfand, eine Person in der Gruppe muss 18 Jahre alt sein)

Öffnungszeiten Bistro: Von April bis Oktober, Di. bis So. 14:00 bis 18:00 Uhr (wetterabhängig).


Arbeitsgruppe Stadtbild


Arbeitsgruppe Werbung und Kultur

Die Arbeitsgruppe Werbung & Kultur hat sich zum Ziel gesetzt, mit neuen Ideen für ein lebens- und liebenswertes Montabaur nach außen und innen zu werben. Das begann mit der Gestaltung von Montabaur-T-Shirts und Stamperl, daraus wurde inzwischen ein ganzes Sortiment an Montabaur-Werbemitteln wie den Schustertrunk, das Montabaur-Memory oder das Panorama-Lineal.