www.Bürgerverein-Montabaur.de / Arbeitsgruppen / Werbung & Kultur > Einzigartige Atmosphäre bei "Graceland"
.

Einzigartige Atmosphäre bei "Graceland"

Open-Air Konzert mit „Graceland" auf der Bühne im Gebück

Eine traumhafte Kulisse unter alten Bäumen, eine laue Sommernacht und Lieder wie „Mr. Robinson", „The Boxer" oder „America", dazu ein Gläschen Wein und italienische kleine Köstlichkeiten...das waren die Zutaten zu einem wunderschönen Abend bei freiem Eintritt auf der Bühne im Gebück in Montabaur.

Gastgeber war der Bürgerverein Montabaur, der dazu das Duo „Graceland" alias Thomas Wacker und Thorsten Gary nach Montabaur eingeladen hatte. Eine fast ebenerdige Bühne, zwei Hocker, zwei Gitarren und die beiden Sänger - mehr brauchte es nicht, um eine einzigartige Atmosphäre zu verbreiten und sich in alte Zeiten zurückversetzt zu fühlen.

Montabaur habe ein „Central Park Feeling" meinte Thomas Wacker bei dem Anblick der vielen Besucher, die sich nicht nur auf Stühlen, sondern auch auf Picknickdecken und Jacken auf dem Gelände entspannt niedergelassen hatten und von hier der Musik lauschten.
Mit großem Applaus wurden die beiden Musiker verabschiedet, die das Konzert, leider früher als geplant bedingt durch einen kleinen Regenschauer beenden mussten, bevor sich die Gäste beschwingt auf den Heimweg machten.

Zum Abschluss des Konzertes lud der Bürgerverein noch einmal alle interessierten Vereine oder Gruppen ein, die Bühne im Gebück ebenfalls jederzeit zu bespielen. Kontakt und nähere Auskünfte dazu gibt es unter Telefon: 02602/126-272 oder 02602/9502781.

 


Fotos: Nitz Fotografie

Dieser Artikel wurde bereits 249 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
61912 Besucher